Bookmark and Share
ModelsMarket     Most Wanted     Modellinks     Casting Termine     Kontakt     FAQ    
Modelswitch
Model Know-How
Voting
Richie Richie
Voting: Ø  8.0 Alter: 32
Größe: 174cm Gewicht: 74kg
Maße: 102-83-87

Bewerten Sie die Chancen unserer Models!
Wetter Berlin
Please update your Homepage Tool! wetter24.de
Anzeigenwerbung
Links

Reisen

Richtig reagieren bei Reisekrankheiten!

Planen Sie eine Fernreise? Dann sollten Sie gegen die häufigsten Sonnenkrankheiten gewappnet sein: In der Hitliste der Urlaubserkrankungen liegen Magen/Darmprobleme an erster Stelle. Aber auch Sonnenbrand, Sonnenstich & Co. können eine Reise in den sonnigen Süden so richtig schön vermiesen.Das muss nicht sein. So können Sie Urlaubskrankheiten vorbeugen:

Magen-Darm-Infektion: 
In tropischen Ländern sollten sie Leitungswasser, Eiswürfeln, Speiseeis, rohes Fleisch, Fisch und Meerestiere, nicht pasteurisierte Milchprodukte und frischen Salat und Rohkost meiden. Essen Sie nur Obst und Gemüse, das man schälen kann. Hat man schon einmal die Darminfektion, empfiehlt sich leichte Kost wie Reis, Weißbrot und Tee. Viel trinken!

Sonnenstich Symptome: 
Schwindelgefühl, Sehstörungen, Fieber. Sofort raus aus der Sonne, viel trinken. Hohes Fieber sollte mit kalten Umschlägen gesenkt werden. Arzt aufsuchen!

Reisekrankheit: 
Kommt vorwiegend nach Langstreckenflügen vor. Symptome: Übelkeit, Schwäche und Schwindel. Das können Sie tun: Viel trinken (aber keinen Alkohol!), leichte Kost, leichte Gymnastik machen. Stützstrümpfe im Flugzeug beugen der gefürchteten Flugzeugthrombose vor. In Schiffen und Flugzeugen immer die Plätze in der Mitte wählen. Die sind nämlich am ruhigsten!

Tauchen: 
Wenn Sie an Asthma, Epilepsie, Herz-Kreislauf oder Lungenerkrankungen leiden, sollten Sie das Wagnis keinesfalls eingehen. Sonst gilt: Immer zu zweit runter, nie von der Gruppe entfernen. Brustschmerzen, Atemnot oder Bewußtlosigkeit nach dem Tiefenerlebnis lassen auf eine Lungenverletzung schließen. Sofort zum Arzt!

Hitzschlag Ähnliche Symptome wie beim Sonnenstich: Kopf mit feuchten Tüchern oder Eis kühlen. Zukünftig nie ohne Kopfbedeckung in die Sonne!

Sonnenbrand/Sonnenallergie: 
Gegen Sonnenbrand helfen feuchtkalte Essig- und Kamillenumschläge oder Joghurt-Masken. Bei Allergien parfumfreie Sonnengele verwenden. Vor Reiseantritt schon mit einer Kalziumkur beginnen. Generell gilt: Tun Sie's wie die Einheimischen und halten Sie Siesta: Von 12 Uhr bis 16 Uhr raus aus der Sonne. Und: Kleine Kinder sollten ohnehin nie direkter Sonnenbestrahlung ausgesetzt sein!

Skorpione, Spinnen und Schlangen
Tragen Sie feste, geschlossene Schuhe und lange Hosen. Sollten Sie Ihr Lager im Freien aufschlagen, untersuchen Sie das Ruheplätzchen vorher ganz genau. Wurden Sie schon gestochen oder gebissen, gibt's nur eines: Betroffenen Körperteil ruhig halten und Wunde reinigen (nicht aussaugen). So schnell wie möglich zum Arzt!

Moskitostiche: 
Nicht zu unterschätzen sind die kleinen Quälgeister. Immerhin übertragen Sie so gefürchtete Krankheiten wie das Dengue-Fieber, Gelbfieber oder Malaria. So können Sie sich schützen: In der Dämmerung helle Kleidung tragen, auf Gesicht und Hals Autan auftragen. Auf jeden Fall ein Moskitonetz für's Bett mitnehmen!

Billharziose: 
Der Erreger dieser gefürchteten Wurmkrankheit bohrt sich durch die Haut und gelangt über die Leber ins Blut. Symptome: Starke Schmerzen im Unterleib, Fieber, Blut im Stuhl. So können Sie vorbeugen: In tropischen Gebieten nie in Seen oder Teichen baden!

Jetlag Schlafprobleme durch Zeitverschiebung: 
Versuchen Sie es mit Akupressur: Mit Daumen und Zeigefinger die Grübchen hinter den Fußknöcheln massieren: 5 Minuten pro Fuß!

Verstopfung Nichts geht mehr am Urlaubs-Örtchen? Hilfreich: Viel trinken, Bewegung, drei Tassen Mate-Tee pro Tag oder morgens 1 EL Olivenöl.

Kopfschmerz Hitzestau im Kopf? Kühlende Gelmasken schaffen Linderung. Oder: Etwas Pfefferminzöl auf die Schläfen träufeln und sanft einmassieren.

Leichte Übelkeit Bei Magenschmerzen und Völlegefühl wirken Kräutertees (Kamille, Fenchel, Pfefferminze) und feuchtwarme Wickel erleichternd.

Zurück zur Übersicht

Model-Sitemap