Bookmark and Share
ModelsMarket     Most Wanted     Modellinks     Casting Termine     Kontakt     FAQ    
Modelswitch
Model Know-How
Voting
Ulrike Ulrike
Voting: Ø  8.5 Alter: 20
Größe: 170cm Gewicht: 50kg
Maße: 88-65-88

Bewerten Sie die Chancen unserer Models!
Wetter Berlin
Please update your Homepage Tool! wetter24.de
Anzeigenwerbung
Links

Gesundheit

Fitness

Übung 1: Stellen Sie sich aufrecht hin und Ihre Füße hüftbreit auseinander. Strecken Sie die Arme aus und zwar parallel zum Boden. Die flache Hand zeigt nach unten. Die Finger eng zusammenhalten. Drehen Sie nun Ihren Körper im Uhrzeigersinn von links nach rechts auf der Stelle, auf der Sie sich befinden. Die Stelle nicht verlassen. Konzentrieren Sie sich auf einen Punkt gerade vor sich oder nehmen Sie den Kopf mit der Bewegung mit. Diese Übung sollte dreimal am Tag jeweils mit 20 Drehungen erfolgen. Beim Drehen regelmäßig hörbar atmen.

Übung 2: Legen Sie sich auf einer Matte oder Decke flach auf den Boden mit dem Gesicht nach oben. Strecken Sie die Arme an den Körperseiten entlang aus und legen Sie die Handflächen auf den Boden. Die Finger eng zusammenhalten. Heben Sie nun den Kopfe und ziehen Sie dabei das Kinn an die Brust. Gleichzeitig heben Sie die Beine in die senkrechte Stellung. Der Rücken muss vollständig auf dem Boden bleiben. Kopf und Beine wieder langsam zum Boden hin senken. Alle Muskeln anspannen. Atmen Sie tief ein, wenn Sie den Kopf und die Beine heben. Atmen Sie vollständig aus, wenn Sie den Kopf und die Beine senken. Anzahl der Wiederholungen wie bei Übung 1.

Übung 3: Knien Sie mit aufrechtem Körper auf dem Boden. Stellen Sie die Zehen auf und die Füße beckenbreit auseinander. Die Hände sollen seitlich von hinten an die Gesäßbacken gelegt werden. Neigen Sie dann Kopf und Nacken nach vorne und ziehen Sie das Kinn an die Brust. Den Kopf und den Nacken legen Sie behutsam nach hinten. Gleichzeitig beugen Sie die Wirbelsäule nach hinten. Mit den Armen und Händen an den Gesäßbacken stützen und in die Ausgangsposition zurückkehren. Beim Beugen nach hinten sollten Sie tief einatmen und beim Zurückkehren in die aufrechte Stellung ausatmen. Beim Beugen nach hinten den Mund leicht öffnen, um die Stimmbänder zu schonen. Um die Aufmerksamkeit nach innen zu lenken, können die Augen geschlossen werden. Anzahl der Wiederholungen wie bei Übung 1.

Übung 4: Setzen Sie sich auf den Boden und strecken Sie die Beine beckenbreit und gerade nach vorne aus. Den Körper aufrecht, die Füße senkrecht. Legen Sie die Handflächen neben das Gesäß auf den Boden und das Kinn nach vorne gegen die Brust. Atmen Sie tief aus. Lassen Sie den Kopf nach hinten sinken und heben Sie gleichzeitig den Körper. Knie beugen, während die Arme gestreckt bleiben. Während der Körper angehoben wird, atmen Sie tief ein. Beim Zurückkehren in die sitzende Stellung atmen Sie vollständig aus. Anzahl der Wiederholungen wie bei Übung 1.

Übung 5: Wenden Sie das Gesicht dem Boden zu und stützen Sie die Hände mit den Handflächen auf den Boden. Ebenso die Füße flach auf den Boden. Arme und Beine gestreckt halten. Biegen Sie die Wirbelsäule durch und ziehen Sie den Kopf langsam - soweit wie möglich - in Richtung Beine nach oben. Den Körper an den Hüften abbiegen und anheben. Er bildet so ein umgedrehtes "V". Bringen Sie das Kinn nach vorne und ziehen Sie es an die Brust. Kehren Sie anschließend in die Ausgangsstellung zurück. Beim Zurückbiegen des Kopfes atmen Sie tief aus, beim Abbiegen des Körpers nach hinten atmen Sie tief ein und beim Zurückkehren in die Ausgangsstellung atmen Sie wieder aus. Anzahl der Wiederholungen wie bei Übung 1.

Zurück zur Übersicht

Model-Sitemap