Bookmark and Share
ModelsMarket     Most Wanted     Modellinks     Casting Termine     Kontakt     FAQ    
Modelswitch
Model Know-How
Voting
Conny Conny
Voting: Ø  8.5 Alter: 17
Größe: 177cm Gewicht: 55kg
Maße: 84-60-87

Bewerten Sie die Chancen unserer Models!
Wetter Berlin
Please update your Homepage Tool! wetter24.de
Anzeigenwerbung
Links

Hollywood

Erfolg als „Mädchen von nebenan“: Meg Ryan

Meg Ryan wurde als Margaret Mary Emily Anne Hyra in Connecticut geboren und wuchs dort auf. Nach der High School begann sie, an der New York University Journalismus zu studieren. Um das Studium zu finanzieren, begann sie als Schauspielerin zu jobben, zunächst in kleinen Rollen in Fernsehserien.

Meg Ryans Mutter arbeitete als Casting Agentin und verschaffte ihr diese ersten Rollen sowie Auftritte in Werbespots. Zwei Jahre später kam Meg Ryan erste Chance beim Film: eine Rolle in „Rich and Famous“. Die Arbeit als Schauspielerin gefiel ihr so gut, dass sie ihr Studium abbrach und sich ganz der Schauspielerei widmete. Dann folgten weitere Auftritte Soap Operas und im Horrorfilm „Amityville 3-D“, bis ihr als Ehefrau von Mavericks Copiloten Goose in „Top Gun“ der Durchbruch gelang. Dieser Film eröffnete ihr weitere Chancen auf größere Rollen und den ganz großen Erfolg, legte aber auch scheinbar endgültig ihr Image als „die kleine Blonde von Nebenan“ fest. Als „American Sweetheart“ kam dann auch der große Durchbruch in „Harry und Sally“. Die Rolle der netten, ein bisschen kecken, ein bisschen kumpelhaften Blonden schien ihr auf den Leib geschrieben, und von da an wollte das Publikum sie in dieser Rolle sehen.

Zwar hat Meg Ryan auch überzeugende Leistungen als Charakterdarstellerin abgeliefert, so zum Beispiel als Alkoholikerin in „When a Man Loves a Woman - Eine fast perfekte Liebe“, oder in Thrillern wie „D. O. A. - Bei Ankunft Mord“ oder „Presidio“. Aber trotz aller Achtungserfolge und Kritikerlob blieb es dabei, dass Meg Ryan in erster Linie als die nette, unkomplizierte Blonde besetzt wird.

Was ihr auch Recht sein kann, auch mit romantischen Komödien kann man Erfolg haben und ein paar Preise einheimsen. Bei Meg Ryan ist es oft bei der Nominierung für einen Preis geblieben, so mehrfach für den Golden Globe Nominierung als Beste Schauspielerin für „Harry und Sally“ und „Schlaflos in Seattle“. Für „Promised Land“ erhielt sie eine Nominierung für den Spirit Award des Independent Features Project. Bekommen hat sie immerhin den American Comedy Award, den Blockbuster Entertainment Award und den Golden Apple. Und es ist ja die Gunst des Publikums, die wirklich zählt, und Meg Ryan ist einer der ganz großen Kassenmagneten. Zudem hat sie sich hinter der Kamera einen Namen als clevere Geschäftsfrau und erfolgreiche Produzentin gemacht. Als Inhaberin der Produktionsfirma Prufrock Pictures konnte sie auch schon ihre Entschlossenheit und Zielstrebigkeit unter Beweis stellen.

Zurück zur Übersicht

Model-Sitemap